Was bedeutet es eine Schwerhörigkeit zu haben? 

Hören ist der menschliche Sinn, welcher die verbale Kommunikation ermöglicht. Die Kommunikation über Lautsprache enthält deutlich mehr Informationen als das Schriftbild.

Über die Sprechmelodie und die Stimmlage erhalten wir Informationen über das Wohlbefinden, das Alter, das Geschlecht und die Herkunft des Gesprächspartners.

Mit einer Schwerhörigkeit haben die Person deutlich mehr Probleme diese Art von Informationen zu beurteilen.

Es können Missverständnisse entstehen, wenn ähnlich klingende Wörter nicht voneinander differenziert werden können (Hieß das Wort nun "Haus", "Raus", "Aus", "Faust" oder "Maus"?).

 

Ein Mensch mit einer Schwerhörigkeit hört nicht das einzelne Wort, sondern erschließt sich dieses Wort aus dem Satzzusammenhang. Dies kostet deutlich mehr Energie und es kann sein, dass sich eine Person mit einem Hörverlust zunehmend unbewusst von lauten Orte - wie Restaurants oder Kneipen - zurück zieht und diese meidet.
Eine oft unbewusste Isolation kann die Folge einer Schwerhörigkeit sein.

Wie hören Schwerhörige?

Was sind die Ursachen für eine Schwerhörigkeit?

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Ursachen, warum Personen eine Schwerhörigkeit bekommen.
Die gefährlichste Ursache sind laute Impulsgeräusche wie z.B. ein Feuerwerkskörper.  
Andere Ursachen können Mittelohrentzündungen, Tumore aber auch Medikamente sein - ein häufiges Einnehmen von Schmerzmitteln mit Acetylsalicylsäure steigert die Gefahr einer Schwerhörigkeit.
Hörtraining-online.de empfiehlt bei einem Verdacht sich an einen HNO-Arzt zu wenden oder einen Hörtest bei einem Hörgeräteakustiker durchführen zu lassen.
Fast alle Hörgeräteakustiker bieten die Durchführung des Hörtestes als kostenlosen Service an.

Erklärung, wie eine Schwerhörigkeit entsteht:

Technische Meilensteine: Moderne Hörgeräte

Wahrscheinlich kennen Sie noch die Hörgeräte von Tante Erna, die Hörgeräte pfiffen ständig, waren große klobige Geräte und Erna hat die Hörgeräte sowieso nie getragen.
Somit war Tante Erna mit ihren Hörgeräten unzufrieden  und die Hörgeräte lagen nur in der Schublade rum.

Moderne Hörgeräte haben in keinster Weise mehr etwas mit den "alten-klobigen-Telefonboxen" zu tun.

Hörgeräte sind mittlerweile zu technischen Wundergeräten geworden.


Ein guter Vergleich des technischen Fortschrittes stellen hier Mobiltelefone dar.
Mobiltelefone haben wie Hörgeräte in den letzten 20 Jahren einen technischen Meilensprung absolviert.
Moderne Hörgeräte erkennen mittlerweile Sprache aus dem Störgeräusch und filtern diese heraus.

 

Hoertraining-online.de bezeichnet Hörgeräte  als technische Unterstützung.
Hörgeräte leisten von dem technischen Standpunkt eine tolle Arbeit. 
Sie als Mensch sind aber noch viel wichtiger!

Wie auf der Startseite schon erklärt, verarbeitet Ihr Hörzentrum im auditorischen Cortex im  Bereich der Großhirnrinde Töne und Geräusche.
Wie erwähnt vergehen durchschnittlich sieben Jahr von den ersten Anzeichen eines Hörverlustes bis die betroffene Person sich mit Hörgeräten versorgen lässt.

Der Hörfilter der Personen baut sich in dieser Zeit immer mehr ab, da die Geräusche aufgrund des Hörverlustes jahrelang nicht im auditorischen Cortex ankommen sind und so verarbeitet worden.

Was ist der Vorteil eines Hörtrainings?

Wenn Sie schon länger festgestellt haben, dass Sie einen Hörverlust haben und plötzlich mit Hörgeräten versorgt werden, ist Ihr Hörfilter durch diese Reizüberflutung am Anfang oft überfordert.

Es könnte auch sein, dass Personen am Anfang Ihrer Anpassungsphase unzufrieden mit Ihren Hörgeräten sind und die Aussage treffen "Die Hörgeräte blechern und ich bin unzufrieden mit den Hörgeräten".

 

Hörtraining online begleitet Sie in Ihrer Anpassungsphase mit Ihren Hörgeräten und kann durch die Hörtrainings-Einheiten Ihre Zufriedenheit der Hörgeräte steigern.

Die innovativen Hörtrainings-Einheiten trainieren Ihren akustischen Filter und helfen Ihnen dabei, diesen wieder zu reaktivieren. 

Die modernen Hörtrainings-Übungen trainieren Ihren:

  • Zeitlichen Hörfilter

  • Räumliche Wahrnehmung

  • Auditives Gedächtnis

  • Frequenzsselektivität

  • Lautstärke Differenzierung

  • Hörfilter Übungen

Machen Sie die zugeschnittenen Hörtrainings Übungen einfach an Ihrem Computer oder Laptop, wann immer und wo immer Sie sich gerade befinden. 

Probieren Sie das Hörtraining einfach mal aus.

Weiterführende Internetlinks für die Thematik Schwerhörigkeit, Cochlear-Implantat-Träger, Gehörlose:

 

Fördergemeinschaft gutes Hören:
http://www.fgh-info.de/

Das Portal "Taubenschlag" für Gehörlose und Schwerhörige:
http://www.taubenschlag.de/ 

Die Deutsche Hörbehinderten-Selbsthilfe e.V. :
https://www.hoerbehindertenselbsthilfe.de/ 

Die hear the world Organisation:
https://www.hear-the-world.com/

Das Schwerhörigen Forum:
http://www.schwerhoerigenforum.de/viscacha/

Der Bund deutscher Schwerhörigen e.V. :
http://www.bds-hh.de/ 

Kontakt

Sie haben Fragen oder brauchen Hilfe?  Schreiben Sie uns: 

info@hoertraining-online.de 
 

Sicher bezahlen

Zahle einfach & sicher mit SSL-Verschlüsselung

Hörtraining-online-Zertifikat

Kostenlos ausprobieren

Klicken Sie hier, um zum kostenlosen Hörtraining zu gelangen

Rechtliches:
 

Impressum

AGBs


Datenschutzerklärung

 
Widerrufsbelehrung
© 2019 Hörtraining online Sensoton®